Feierlichkeiten und Folklore

  • Feierlichkeiten und Folklore
  • Feierlichkeiten und Folklore

Am 2. Januar ist das Fest der Reconquista, also der christlichen Wiedereroberung, bei dem es Paraden und offizielle Veranstaltungen gibt, außerdem wird das Banner der Katholischen Könige vor dem Balkon des Rathauses aufgehängt.

Am 1. Februar findet die Prozession von der Abtei von „San Cecilio“ mit Picknick und Tanz statt.

Die Karwoche ist aufgrund der Schönheit ihrer Prozessionen sehr attraktiv und besuchenswert.

Am 3. Mai ist der „ Día de la Cruz”, also der “Tag des Kreuzes“, an dem die Straßen und Plätze mit Kreuzen aus Blumen geschmückt werden.

Ende Mai findet das Internationale Theaterfestival statt.

Der „Corpus Cristi”, also Fronleichnam ist bekannt für seine glanzvolle Prozession, Volksfeste und Stierkämpfe.

Am 29. Juni, dem Tag des Hochfestes der Heiligen Petrus und Paulus, ist das Fest des Stadtviertels Albaicín, bei dem Pilger zu der Einsiedelei von „San Miguel“ hoch zu Pferd und in geschmückten Wagen hinaufsteigen.

Ende Juni wird das Internationale Festival der Musik und des Tanzes gefeiert, das sich zu einer der wichtigsten Feierlichkeiten Europas entwickelt hat. Schauplatz ist die Alhambra,
entweder im Palast von Carlos V., im arabischen Palast oder in den Gärten des Generalife mit seinem Freilufttheater.

Am letzten Sonntag im September findet das Fest „Nuestra Señora de las Angustias“, also „Unserer Lieben Frau der Schmerzen“ statt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>